Warum Shopware 6? – Allgemeine Zusammenfassung

Was ist neu in Shopware 6?

Shopware 6 ist die aktuelle Version des bekannten Shopsystems und bietet viele neue und verbesserte Funktionen. Die wohl wichtigste Neuerung ist der API-First-Ansatz, welcher es ermöglicht, alle Verkaufskanäle zentral über das Shopsystem zu steuern. Dies beinhaltet aktuell Social Media Plattformen wie Instagram und Facebook, aber auch Preisvergleichsseiten wie Google Shopping oder Idealo. Dadurch sparst du nicht nur Zeit und Mühe, sondern hast auch alle Daten an einem Ort gesammelt. Darüber hinaus sind die Core-API (Administration, Backend) und die Frontend-API komplett neu entwickelt worden und bieten eine einfachere und intuitivere Handhabung.

Die Internationalisierung ist ein wichtiges Thema – gerade für Shopware, denn das Programm ist in über 60 Ländern und 15 Sprachen verfügbar. Mit Shopware 6 gibt es viele Verbesserungen, welche die Internationalisierung vereinfachen sollen wie z.B. die Definition verschiedener Steuersätze, Verbesserung bei der Handhabung von Brutto/Nettopreisen sowie Preisen in anderen Währungen. Das neue Feature “Erlebniswelten” löst die “Einkaufswelten” von Shopware 5 in verbesserter Weise ab. Verschiedene Blöcke können nach eigenen Vorstellungen angeordnet und designed werden und bleiben dabei stets responsiv.

Das beste E-Commerce-System?

Es ist zweifelsohne eines der besten Shopsysteme auf dem Markt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Das System ist extrem flexibel und anpassungsfähig, sehr leistungsstark und dabei trotzdem einfach in der Bedienung. Hinzu kommt, dass es mit allen gängigen ERP- und CRM-Systemen kompatibel ist. Auch in Sachen Hosting hat es einiges zu bieten: Dank der Integration in die Amazon Web Services (AWS) ist das System besonders leistungsstark und skalierbar.

Shopware6_badge