WordPress logotype standard white

WIESO WORDPRESS?

Wir haben uns für das CMS (Content Management System) WordPress entschieden, da die Software zum einen kostenfrei ist und zum anderen die Inhalte spielend leicht durch euch selbst eingepflegt werden können. Ihr benötigt also unseren Service zum einpflegen eurer zukünftigen Inhalte nicht. Das soll allerdings nicht heißen, dass wir das nicht gerne für euch für Übernehmen.
WordPress bietet eine Vielzahl an Erweiterungen, die sogenannten Plugins, auf die man zurückgreifen kann. Des Weiteren gibt es auch eine Erweiterung, um aus seiner WordPress-Seite einen Onlineshop zu erstellen. Durch die einfache Pflege im Backend von WordPress ist es kinderleicht Texte und Bilder selbstständig auszutauschen. Dies ist vergleichbar mit einem Textverarbeitungsprogramm wie u. a. Word. Durch geringe Wartungskosten und Betriebskosten lassen sich die monatlichen Kosten sehr niedrig halten.

Wir übernehmen für euch, sollte das gewünscht werden, die erste Einrichtung und das einspielen der Sicherheitsupdates von WordPress.

Wir haben ein kleines FAQ mit den für uns wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

 

Was ist ein CMS (Content Management System?

Es stellt die Grundlage der Webseite dar. Die Daten die auf der Webseite erscheinen werden in einer Datenbank abgespeichert und auf der Homepage angezeigt. Anders als bei einer HTML-Webseite können CMS-basierte Systeme meist ohne Kenntnisse von HTML, Java oder anderen Programmiersprachen erstellt werden.

Was sind die Vorraussetzungen für eine WordPress-Seite?

Man benötigt einen Webserver auf dem Apache installiert ist. Bei den meisten Hostern gibt es schon vorkonfigurierte Pakete. Wir empfehlen das WordPress-Hosting von Dogado.

Mehr Infos?
Dogado

Brauche ich einen eigenen Server Innhouse?

Nein. WordPress wird auf einem Webserver gehostet der in der Regel nicht bei euch in der Firma steht. Somit entfallen Stromkosten, Datensicherungen und Ausfallzeiten.

Benötige ich Programmierkenntnisse?

Nein. Wir stellen euch das Grundgerüst zur Verfügung. Die Inhalte, die ihr uns beim Launch zur Verfügung stellt, hinterlegen wir an den entsprechenden Stellen.
Ihr erhaltet von uns eine Einweisung in das Backend von WordPress, damit ihr zukünftig die Texte und Medien selbstständig austauschen könnt.